Träger des Medienschiedsgerichts ist der Verein Deutsches Medienschiedsgericht

Als Gründungsmitglieder wirkten unter anderem der Freistaat Sachsen, die Medienstiftung der Sparkasse Leipzig, der Mitteldeutsche Rundfunk und die MDM Mitteldeutsche Medienförderung mit.

Der Verein stellt die wirtschaftliche und inhaltliche Unabhängigkeit sicher. Er steht unter anderem wissenschaftlichen Einrichtungen, Verbänden, Stiftungen, Rundfunkanstalten und Unternehmen der Medienbranche offen.

Die Organisation und die Aufgaben des Vereins ergeben sich aus der Satzung.

Vereinssatzung (PDF)