Doris Brocker, stellvertretende Direktorin der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen, LfM --

Doris Brocker

Studierte Rechtswissenschaft an der Universität zu Köln und legte das 2. Juristische Staatsexamen 1985 ab. Nach verschiedenen Tätigkeiten außerhalb des Medienbereichs ist sie seit Juli 1992 bei der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) (vormals Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen) tätig, zunächst als Rechtsreferentin, später als Bereichsleiterin Recht. Seit 1999 nimmt sie die Funktion der Justiziarin wahr. Seit Mai 2012 ist sie zusätzlich stellvertretende Direktorin der LfM. Sie ist Mitautorin in dem von Prof. Dr. Rolf Schwartmann herausgegebenen Praxishandbuch Medien, IT- und Urheberrecht und dem von Prof. Dr. Rolf Schwartmann und Prof. Dr. Stefan Sporn herausgegebenen Kommentar zum Landesmediengesetz Nordrhein-Westfalen.